phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Kommende Veranstaltungen

RoboRAVE-Warm-up: Vorbereitung auf den RoboRAVE Germany Termin 1

30.09.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Hier werdet ihr bei der Vorbereitung zum RoboRAVE Germany unterstützt. Gedacht sind die Warm-ups vor allem für diejenigen unter euch, die keinen Team-Coach haben, die selbst Team-Coach sind oder werden möchten. Für die Einsteiger gibt es einen Einführungskurs zu den Lego Mindstorms oder mBot Bausätzen. Für die Fortgeschrittenen gibt es fachliche Unterstützung. Jeder Termin ist einzeln und unabhängig buchbar, auch wenn vorherige Termine nicht besucht wurden.

  • Samstags 10:00 - 16:00 Uhr

Plugins programmieren für Minecraft I

04.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Minecraft ist ein sehr beliebtes Spiel, das einfach zu modifizieren ist und mit vielen Erweiterungen ausgestattet werden kann. In diesem Kurs, der von Schülern angeboten wird, lernt ihr wie ihr eure eigenen Minecraft Plugins programmiert.

  • Mittwochs 14:00 - 15:30 Uhr

Chemisches Experimentieren I

05.10.2017
phaenovum Labor
Wie kann ich untersuchen, aus was Cola besteht? Was verbirgt sich hinter den Farben im Feuerwerk? Wie kann ich Stoffe mit Kreide trennen? Was ist Chromatographie? Wenn du Lust hast, kannst du das und vieles andere in diesem Kurs erfahren. Du lernst den Umgang mit Laborgeräten, trennst Stoffgemische mit verschiedenen Methoden und lernst unterschiedliche Testverfahren kennen. Das wichtigste dabei ist: du schaust nicht nur zu, sondern du machst alles selbst.

  • Donnerstags 14:30 - 16:00 Uhr

Messen, Steuern und Regeln mit dem Arduino-Mikrocontroller

06.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Baue eine Vorrichtung, mit der Solarzellen automatisch ausgerichtet werden, damit möglichst viel Sonnenenergie in elektrische Energie umgewandelt werden kann. Konstruiere und programmiere eine Einparkhilfe. Nutze eine Lichtschranke, um damit Geschwindigkeiten zu messen. Entwickle ein Thermometer, das mit Hilfe verschiedener Farben anzeigt, welche Temperatur gerade herrscht. Wenn du dir die wichtigsten Grundlagen im Kurs erarbeitet hast, kannst du im Anschluss an den Kurs dein eigenes Mikrocontroller-Projekt realisieren und damit eventuell an einem Wettbewerb, z.B. „Jugend forscht“, teilnehmen

  • Freitags 15:45 - 17:15 Uhr

Zaubern mit Physik Kurs 1

09.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau / Neumattschule Geb. 3 Zi. 33
Willst Du eine leuchtende Glühbirne auspusten oder einen Holzklotz schweben lassen? In diesem Kurs kannst du Zauberkunststücke bauen, die mit physikalischen Tricks funktionieren. So nutzen wir die mechanische Reibung oder eine einfache Transistorschaltung für ein Zauberkunststück. Du wirst einfache Stromkreise zusammenlöten, Holz sägen und zusammenbauen. Der Kurs findet teilweise in der Werkstatt der Neumattschule statt.

  • Montags 14:00 - 15:30 Uhr

Lego-Roboter erwachen zum Leben

09.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Willkommen im Lego-Universum! In diesem Kurs steht das Bauen, Fernsteuern und Programmieren verschiedener Modelle von Lego Mindstorms-Robotern (EV3) im Fokus. Egal ob eigens konstruierte oder mit Hilfe von Bauanleitungen geschaffene Modelle, wir wollen unseren Robotern beibringen, sich in ganz unterschiedlichen Umgebungen allein zu bewegen. Einfache „Formel 1-Rennen“ oder „Sumo-Ringen“ - der kleine Roboter wird bei all unseren Projekten eine gute Figur machen! Nach und nach werden wir die Roboter „zum Leben erwecken“ und mit ihnen kommunizieren.

  • Montags 15:45 - 17:15 Uhr

Programmieren mit Scratch: Erfinde dein eigenes Computerspiel!

10.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Programmieren ist kompliziert und nur etwas für Computer-Profis? Stimmt nicht - mit der Programmiersprache Scratch erstellst du auch als Computer-Einsteiger schnell erste Programme mit animierten Spielfiguren und Klangeffekten. Scratch wurde vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) entwickelt, um Acht- bis Sechzehnjährige in die Programmierung einzuführen. Die Programme werden durch das Zusammensetzen von Befehlsblöcken, wie Teile eines Puzzles, aufgebaut. Das ist einfach und schnell kannst du die ersten Skripte auf ihre Funktionsfähigkeit testen. Computererfahrungen sind für diesen Kurs nicht nötig - hier gilt: Wer lesen kann, kann auch programmieren!

  • Dienstags 14:30 - 16:00 Uhr

Naturwissenschaftliches Experimentieren I

10.10.2017
Hans-Thoma-Gymnasium, Raum 204
Im Kurs Naturwissenschaftliches Experimentieren lernen wir einige grundlegende Arbeitstechniken und Laborgeräte kennen. Dabei untersuchen wir Lebensmittel, stellen Süßigkeiten und Duftöl her, wir mikroskopieren, beobachten Tiere und Pflanzen und vieles mehr. Wir werden dabei versuchen, Fragestellungen mit Experimenten zu beantworten.

  • Dienstags 14:00 - 15:30 Uhr

NAO-Programmier-Kurs

10.10.2017
DHBW Lörrach, Hangstraße 46-50, Lörrach, Raum A335
Erlerne die Funktionen des humanoiden Roboters NAO und Programmierung über die NAO Software Choregraphe von Aldebaran. Dabei werden folgende Themen behandelt: einfachste Programmierung mit fertigen Bausteinen, Bewegen & Laufen, Bild-, Gesichts-, Objekterkennung, Spracherkennung, Sensorik, Steuerungselemente, Bewegungen durch direkte Ansteuerung der Motoren, Bewegungen durch Anlernen, Erstellen von eigenen Funktionsbausteinen in Python, Abschluss-Wettbewerb im Parcours.

  • Dienstags 15:00 - 18:00 Uhr

Forschen im Labor Kurs 1

11.10.2017
phaenovum-Labor
Du bereitest Pflanzen auf, um ihre Inhaltsstoffe herauszufinden. Du lernst filtrieren, extrahieren sowie zentrifugieren und untersuchst die freigesetzten Inhaltsstoffe. Welche Farbstoffe stecken in Tomaten oder Karotten? Worin steckt Vitamin C? Wenn Du Interesse hast, dich mit diesen Fragestellungen zu beschäftigen und dabei zu lernen, wie man im Labor arbeitet, dann melde dich für diesen Kurs an.

  • Mittwochs 16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen im Überblick.

© 2017 - Vereins-Software.de | Teilnahmebedingungen | Impressum | Administration